High-End Technik

Bluetooth ist ein Industriestandard gemäß IEEE 802.15.1 für die Datenübertragung zwischen Geräten. Bluetooth bildet dabei die Schnittstelle, über die sowohl mobile Kleingeräte wie Mobiltelefone, Tablet PC aber auch Computer und Laptops miteinander kommunizieren können. Hauptzweck von Bluetooth ist das Ersetzen von Kabelverbindungen zwischen den Endgeräten.

Geräte nach den Standards der Bluetooth SIG senden in einem lizenzfreien ISM-Band zwischen 2,402 GHz und 2,480 GHz. Sie dürfen weltweit zulassungsfrei betrieben werden. Um Störfestigkeit zu erreichen, wird ein Frequenzsprungverfahren (Frequency Hopping) eingesetzt, bei dem Teile des Frequenzbandes bis zu 1600-mal in der Sekunde gewechselt werden. Bluetooth weis gegenüber anderen Funknetzen wie WLAN deutlich geringere Störanfälligkeiten und Übertragungssicherheiten auf.

 

Die von GIESEMANN eingesetzte BT Technik erzielt Reichweiten von bis zu 50 Metern im Praxistest. Die tatsächlich erzielbare Reichweite hängt neben der Sendeleistung von einer Vielzahl unterschiedlicher Parameter ab. Hierzu zählen im wesentlichen die Umgebungseigenschaften die mehr oder minder starken Einfluss auf die Reichweite ausüben, beispielsweise durch massive Hindernisse in Form von Mauern innerhalb der Funkkommunikationsstrecken. Auch die verschiedenen Datenpakettypen können durch deren unterschiedlichen Paketlängen und angewandten Sicherungsmechanismen Einfluss auf die erzielbare Reichweite ausüben.

 

 

Bluetooth Netzwerk

In Situationen, wo eine einzige Leuchte wegen Streben im Aquarium oder anderer Hindernisse nicht oder nur eingeschränkt eingesetzt werden kann, bietet sich ein intelligentes Netzwerk aus gemeinsam geregelten FUTURA-S Leuchten an. Nahtlos über Bluetooth verbunden steht so ein vollständig integriertes Beleuchtungssystem mit stufenlos einstellbaren Lichtszenarien zur Verfügung.